📬 SCHÜLERJOB / NEBENJOB / MINIJOB - auf geringfügiger Basis

11 Mai 2020

Allgemeine Erläuterung zur Verdienstmöglichkeit beim SCHÜLERJOB Zeitung austragen, Prospekte verteilen



Von Bewerbern wird uns immer wieder die Frage gestellt, ob man denn beim Schülerjob Zeitung austragen oder Prospekte verteilen auf geringfügiger Basis grundsätzlich 450 EURO verdient.

Nein. Schüler / Kinder arbeiten auf Grundlage des Jugendarbeitsschutzgesetzes, das Arbeitszeit etc. regelt. Beim Austräger-Schülerjob beträgt die Arbeitszeit zirka 1 - 2 Stunden in der Wochenmitte oder am Wochenende. Somit liegt der Verdienst beim Schülerjob in der Regel deutlich unter 450 €.

Den genauen Lohn berechnet das Zustellunternehmen / der künftige Arbeitgeber vor Ort, nachdem die Bewerbung für den Job des Zeitungsausträgers über das nachfolgende Bewerbungsformular vorliegt. 



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.