SCHÜLERJOB - Zeitung / Prospekte austragen. 👉🏿Information für 👨‍👩‍👧‍👦 Eltern

20 Dezember 2019

Dein Kind möchte Zeitungsausträger (m/w/d) werden und du weißt davon nichts? Wann kommt beim Schülerjob Zeitung austragen oder Prospekt austeilen ein Vertag zustande?

Ihr habt Kinder, die gerne mal ihr eigenes Ding machen? Wir können euch beruhigen, das ist nicht nur bei euch so. Letzte Woche erhielten wir mal wieder einen Anruf einer Mutter, deren Kind einen Schülerjob als Zeitungsausträger starten wollte. Die Mutter war dagegen.

Wir können dich beruhigen, denn dein Kind kann ohne das Einverständnis und die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten keinen Vertrag abschließen. Somit ist das Arbeiten, ohne deine Unterschrift, bei einem Zustellunternehmen nicht möglich.

Wie funktioniert der Bewerbungsprozess für einen Austrägerjob über zustellerkom.de?

Die Bewerbung, die erfolgreich über das Bewerbungsformular abgeschickt wurde, geht direkt an das Zustellunternehmen. www.zustellerkom.de ist das JOBPORTAL für Boten - kein Arbeitgeber für Boten. Das Zustellunternehmen setzt sich, nach Bewerbungseingang, mit dem Bewerber in Verbindung, klärt alle Details zum Verdienst, Arbeitszeiten etc. und erstellt einen Arbeitsvertrag, der von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss. Erst dann kommt ein Vertrag zustande und die Arbeit kann beginnen.

Über diesen Link findest du weitere Informationen zum Austrägerjob von Kindern / Jugendlichen für Eltern:

https://www.zustellerkom.de/Schuelerjob/Informationen-fuer-Eltern

Auch unter Hilfe | FAQ findest du Antworten auf viele Fragen rund um den Job und die Bewerbung von Zeitungsverteilern oder Prospektausträgern


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, heißt das für uns, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.
Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.