Tipps für Austräger | Zusteller - adressierte und/oder unadressierte Zustellung - Personen ab 18 Jahren

Wer einen Botenjob bei einem Zustellunternehmen beginnt, wird umfangreich vom Arbeitgeber in das Aufgabengebiet eingewiesen. Ergänzend zu den Anweisungen des Arbeitgebers finden Personen, die einen Zustellerjob starten, auf zustellerkom.de zahlreiche Tipps und Informationen zum Briefe oder Tageszeitung zustellen, Gratis-Zeitungen, Gemeindeblätter oder Prospekte austragen.


Termine, Krankheit, Urlaub

Ferien, Flitterwochen, Kuraufenthalt, Umzug in eine neue Stadt - wer rechtzeitig plant, hat lange Spaß am Zustellerjob.

mehr dazu

Sicherheit, Ausrüstung, Unfall

Arbeitssicherheit und Zustellerausrüstung - Gefahren vermeiden. Was Zusteller bei einem Unfall beachten sollten etc.

mehr dazu

Hindernisse, Regeln, Sorgfalt

Hund im Garten, Nachtruhe, Klingelhäuser - Besonderheiten auf dem Zustellgang eines Austrägers, Boten, Verteilers, Zustellers.

mehr dazu

Tageszeitung zustellen

Adressierte Tageszeitungszustellung

Austräger von Tageszeitungen liefern Abonnenten den Qualitätsjournalismus. Je nach Arbeitsvertrag mit dem Zustellunternehmen, übernimmt ein Bote von Tageszeitungen auch die Zustellung weiterer Medienprodukte wie Fremdzeitungen etc.

Briefe zustellen

Adressierte Briefzustellung

Mit dem Austragen von persönlichen Sendungen, amtlichen Dokumenten etc. übernehmen Postzusteller eine verantwortungsvolle Aufgabe und repräsentieren das Zustellunternehmen, auch in direktem Kontakt mit Empfängern.



Prospekte sortieren

Prospekte vorsortieren

Erhält ein Austräger Prospekte vom Zustellunternehmen, die noch nicht auf Briefkastenebene vorsortiert sind, so übernimmt der Zusteller vor dem Zustellgang die Sortierung. (Bei Zustellunternehmen mit maschineller Vorsortierung entfällt die Sortierung beim Austräger).

 

Prospekte und Beilagen sortieren

Prospekte und Beilagen vorsortieren

Erhält ein Austräger vom Zustellunternehmen Prospekt zum Austragen sowie Prospekte, die als Handbeilagen bzw. manuelle Beilagen in Zeitungen eingelegt werden und die noch nicht auf Briefkastenebene vorsortiert sind, so übernimmt der Zusteller vor dem Zustellgang die Sortierung. (Bei Zustellunternehmen mit maschineller Vorsortierung entfällt die Sortierung beim Austräger).



Retouren & Nachlieferungen

Stückzahländerungen im Zustellgebiet, unzustellbare Sendungen, übrige Zustellexemplare, Fehlstücke etc.

mehr dazu

Abfall & Müllentsorgung

Paketbänder, Folien, Kartons etc. - Gefahren vermeiden - keinen Müll am Abhol- oder Anlieferort liegen lassen.

mehr dazu

Zustellqualität & Qualitätskontrollen

Die Zuverlässigkeit von Austrägern wird über Reklamationseingänge und Qualitätskontrollen dokumentiert.

mehr dazu